"Herz, Karo und Pik"

Herz, Karo und Pik“, so lautete das Motto der heurigen Faschingsfeier im Gunter-Ladurner-Pflegezentrum.

Unter der Federführung von Fr. Frauscher, bereiteten die Therapie- und Pflege-MitarbeiterInnen des Hauses den BewohnerInnen und Angehörigen ein feines Fest.

Neben Faschingskrapfen, Kaffee und Getränken kam natürlich die Faschingslaune auch nicht zu kurz: Schminke, Girlanden, Musik, Spielkarten, …

Einen Höhepunkt bildete ein spontanes Duell Frauen gegen Männer an der beliebten „Sockenwurf – Kiste“. Zum Sieger wurde schlussendlich erkoren: Der Spaß am Spiel!

 

Um auch den BewohnerInnen des Wohnbereiches „Salzkristall“, derzeit im Ausweichquartier am Gelände des LKH untergebracht, etwas Faschingsfreude zu überbringen, fand dort die Faschingsfeier am 8.2. statt.

Der Bewohnervertreter Hr. Tobler streute gar spontan Konfetti, die BewohnerInnen, einige Angehörige sowie die MitarbeiterInnen genossen Musik, Krapfen und Getränke. Trotz beengter Platzverhältnisse wurde es eine schöne Feier!

 

 

Zurück